Recherchieren

Das, was ein Dozent im Rahmen seiner Veranstaltung an Inhalten und Informationen anbietet, kann nur ein Ausschnitt des Relevanten sein. Sie sollten – und müssen – also immer in der Lage sein, sich ein eigenes Bild zur aktuellen Themenlage zu verschaffen. Spätestens dann, wenn Sie einmal im Beruf sind. 

Quellen

Eine Seite des Kollegen Prof. Dr. Roth bietet eine hervorragende Liste an Startpunkten für die Recherche fachdidaktischer Literatur an (Klick):

Dort ganz oben finden Sie die Zugänge zu wichtigen Literaturdatenbanken , etwa MathEduc (Klick) oder Fachportal Pädagogik (Klick).

Darunter finden Sie zu jeder wichtigen mathematikdidaktischen Zeitschrift die Themen der einzelnen Hefte. Rufen Sie eine solche Liste auf und durchsuchen Sie die Seite nach bestimmten Stichworten. Besorgen Sie sich auf jeden Fall den Basisartikel des Themenhefts.

Organisieren

Ich empfehle, ein Literaturverwaltungsprogramm zu verwenden. Ich selbst benutze Zotero (Klick).

Und was ist mit hausaufgaben.de etc.?

Nicht jede Internetquelle bietet valide Informationen. Literaturdatenbanken verweisen auf Quellen, die eine (in der Regel gute) Qualitätskontrolle durchlaufen haben. Bei freien Internetquellen können Sie sich nicht sicher sein, ob die dort platzierten Informationen einer wissenschaftlichen Diskussion standhalten würden. Sie müssen sich schon der Qualität des dort Aufgefundenen sehr sicher sein, wenn Sie sie in Präsentationen, Hausarbeiten oder Prüfungen vertreten wollen.